LektorInnen und KommunionspenderInnen

In der römisch-katholischen Kirche besteht die Hauptaufgabe der Lektorin bzw. des Lektors darin, im Gottesdienst die für den jeweiligen Tag vorgesehenen Schriftlesungen vorzutragen. Darüber hinaus kann die/der Lektor/in auch die Fürbitten, den Eröffnungsvers und den Antwortpsalm vortragen. 

Das Amt der Lektorin/des Lektors ist ein eigenständiger Dienst, das heißt, sie oder er soll auch dann vortragen, wenn außer dem Zelebranten noch andere Kleriker anwesend sind.

Wenn Sie sich für den Dienst der Lektorin bzw. des Lektors und/oder der Kommunionspenderin bzw. des Kommunionspenders interessieren, können Sie mit folgenden Personen Kontakt aufnehmen:

Julia Moser BEd, Elisabeth und Alfred Kernstock (kerni.46@gmx.at oder 0676 5946700)